>> i book revisited

established 2006. das weblog von carolina koehn - #webdev #politics #personalthoughts

#Hell, revisited

Es gibt einfach solche Tage. Aus meiner Post, von meinem Anrufbeantworter, und überhaupt:

 

„Wieso sieht denn das Logo auf der Seite so krisselig aus? Ich habe das doch extra in der feinen Auflösung gefaxt!“

 

Und dann gemeinsam mit dem Kollegen P. festgestellt, dass die Luft nach oben dünner wird, die Fallhöhe unbegrenzt ist Schmerzensgeld eine gute Idee wäre.

 

„Mein Bekannter hat sich die Seite angesehen. Da fehlt ja das halbe Impressum. Das mit der Haftung muss unbedingt anders. Und wo ist der Abschnitt zu Facebook?“

(die Kundin hat eine statische Webseite aus dem Jahr 2006. Alles, nur keinen Facebook-Button)

 

„Das  mit den Farben gefällt uns nicht so. Können sie das Rot ein wenig frischer machen? Gerne eine Anmutung von Grün.“

(„Freunde, flieht die dunkle Kammer, Wo man euch das Licht verzwickt, … .“ – Goethe: Xenien, 6. Buch)

1 Kommentar

  1. Du bist nicht alleine…

    „Das Bild auf der Webseite passt nicht zu mir. Können Sie ein anderes einstellen, evtl. etwas mit Händen und Wasser“

    „Ich sehe auf dem Video so pumelig aus, können Sie mein Gesicht nicht etwas junger und nicht so breit machen?“

    Logo auf der Webseite bereits über das halbe Bildschirm zu sehen, Kundin:
    „Können Sie das Logo noch etwas größer machen?“

Deine Meinung?