>> en suite

Firmen sind was feines: Da sind Betriebsausgaben, was sie sind, und die Finanzbehörde fragt auch nicht groß, ob die Ausgabe für neue Software aus wirtschaftlichen Gründen oder aus dem Spieltrieb des oder der EDV-Verantwortlichen veranlasst wurden. Und so hat die moderne Internautin, bei der es in grauer Vorzeit schon mal bei der Frage zu Debatten kam, ob die Anschaffung einer Palme (Zierpflanze) und eines Orangenbaumes (Lebensmittel) für den Arbeitsraum als Betriebsausgaben abzugsfähig seien, es diesmal mit einem gewissen Neidfaktor zu tun. Die Anschaffung der neuen CreativeSuite 3 kann nämlich durchaus Freude bereiten und zur Steigerung des allgemeinen Lebensgefühles beitragen. …

Continue reading

>> chicken run

Es gibt Tage … so beginnen die üblichen Kolummnen. Diese allerdings sollte mit dem Wort "Wochen" beginnen. Also: Es gibt Wochen, in denen die moderne Internautin an allem zweifelt: An der Kanzlerin, der EU, dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest. Vor allem an dem, was uns als Errungenschaft mehrtausendjähriger Zivilisationsgeschichte erscheint: Dem Internet und dem vorhandensein intelligenter Software. …

Continue reading

>> on the fly

Es gibt Tage an denen die psychischen Verfassungen der modernen Internautin unentwegt wechseln.

Heute war so einer – angefangen vor dem guten Gefühl, am frühen Morgen dem fälligen Plakatentwurf mit der Energie des jungen Tages den nötigen drive gegeben zu haben über den Eindruck gepfegter Langeweile bei der Vorstellung, jetzt eigentlich nur noch mal schnell ins GraphicsOffice flitzen zu müssen, um der schon fast fertig geglaubten Datei auf dem neuen Bürorechner mit dem nach oben gerutschten "e" und Speicher im Gigabytebereich en passant den letzten Schliff zu geben um sie abschließend dem Farblaser für ein halbes Stündchen zum Ausdruck zu überlassen … bis zur finalen emotionalen Eskalation, nachdem sich herausstellte, dass en passant eben auch etwas mit schlagen und geschlagen werden zu tun haben könnte.

Continue reading